Hey Koala team Lebensmittel Startup

Das Team

Lebensmittel Startup Hey!Koala

Hey Koala! Du willst wissen, welche Kater-Köpfe hinter dem After Party Drink Luloco stecken?  

Wir sind Ruben und Timon Heymann. Die Gründer des Lebensmittel StartUp Hey!Koala. Als Brüder verbindet uns aber nicht nur der Nachname, sondern auch die Leidenschaft zum Feiern. Am liebsten mit und für den MSV Duisburg, dem Fußballverein unserer Heimatstadt. Oder mit unseren eigenen Mannschaftskollegen in der Kreisliga. Und jeder weiß, dass hier öfter mit dem Bier angestoßen wird, als auf dem Rasen.  

Ursprungsidee von Luluco

Als gebürtige Ruhrpottler sind wir aber nicht nur sehr trinkfest, sondern auch weltoffen. Das Fernweh hat uns schon in viele Länder dieser Welt getrieben. Auch nach Kolumbien. Weil der Salsa Hüftschwung aber erst mit einem gewissen Pegel so richtig geschmeidig wird, klagte Ruben morgens nicht selten über die üblichen „ich bin zu alt für diesen Scheiß“-Symptome. Und da begegnete er zum ersten Mal dieser „Lulo“, dessen Saft ihn wie durch Zauberhand wieder wie Anfang 20 fühlen ließ. Warum gibts das eigentlich nicht in Deutschland? Anstatt sich darüber zu ärgern, entschieden wir in klassischer Macher-Manier das einfach selbst in die Hand zu nehmen – und das war der Beginn unseres After Party Drinks. 

Malen nach Zahlen oder Zahlen statt malen?

Auch wenn wir vieles gemeinsam haben, sind wir in manchen Dingen doch sehr verschieden. Zum Beispiel bei der Berufswahl. Während Ruben zunächst mit einer Ausbildung und anschließend mit einem Bachelor- und Masterstudium seine Marketingkenntnisse vertiefte, widmete sich Timon ebenfalls zunächst in einer Ausbildung und zuletzt im Bachelor allem, was mit Zahlen zutun hat. Andersrum wärs zugegeben ein Fiasko. Aber zusammen sind wir das perfekte Team für unser Startup „Hey!Koala“. 

Wieso “Hey!Koala”?

Ok, du willst natürlich auch noch wissen, was es mit dem Namen auf sich hat. Hey! steht als Abkürzung für unseren Nachnamen – und Koala? Naja, da kommt auch bei uns harten Jungs ausm Pott mal der Softie durch. Nach einer gemeinsamen Reise durch Australien, haben wir uns einfach in diese knuffigen Bären verliebt.

Folge dem Koala

Du willst noch mehr über den Drink erfahren und uns beim Abenteuer Start up begleiten? Dann folg uns bei Instagram und Facebook. 

Hey!Koala im Fokus

FoodHub NRW

Kurzvorstellung unseres Start-ups